„Wer aufhört, Fehler zu machen, lernt nichts mehr dazu“

Herzlich Willkommen an der
Volksschule Lauenen!

Gerne informieren wir Sie auf unserer Webseite über unsere Schule, Aktivitäten, Termine und andere wichtige Dinge.


Stellvertretung an der 3./4. Klasse

Ab den Frühlingsferien bis zu den Sommerferien 2021 wird die Stellvertretung an der 3./4. Klasse neu besetzt. Die folgenden Lehrerinnen teilen sich den Unterricht: Karin Ryser, Sonja Boss, Monika Westemeier und Damaris Raaflaub.


Stellenausschreibungen 2021/22

Für das nächste Schuljahr brauchen wir noch eine neue Lehrperson als Ergänzung für das Team an der 3.-5. Klasse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Falls Sie sich selber nicht bewerben wollen, aber jemanden kennen, der in Frage kommen könnte, sind wir dankbar, wenn Sie diese Information weiterleiten.

Links zu der Stellenausschreibung:

Mittelstufe https://www.ksml.apps.be.ch/ksml/#/stellen/ad/15169


Schüler*innen-Skirennen 2021

Das Skirennen konnte mit entsprechenden Schutzmassnahmen durchgeführt werden. Herzlichen Dank dem Skiclub Lauenen und allen Helfer*innen für das grosse Engagement! Die Teilnehmenden sind mit viel Freude um die Stangen gesaust und haben ihr Bestes gegeben!

Fotos und Rangliste sind im geschützten Bereich „Aktuell“ hochgeladen.


Neue Lehrerin an der 3./4. Klasse

Auf Wunsch von der aktuellen Stellvertreterin haben wir zusätzlich Frau Sabine Reber angestellt für den Unterricht an der 3./4. Klasse. Sie wird die jeweils fünf Lektionen am Freitag übernehmen. Wir heissen Frau Reber herzlich willkommen in unserem Team!


Semesterkurs

Was ist ein Semesterkurs? Der Kanton Bern ermöglicht es allen Lehrpersonen einmal in ihrer Karriere eine bezahlte Intensivweiterbildung während eines Semesters zu machen. Dabei werden Schwerpunkte festgelegt, die einen Nutzen für die Schule haben. Diese Schwerpunkte werden mit verschiedene Weiterbildungen und Selbststudium erarbeitet. Auch ein Perspektivenwechsel (Arbeit in irgend einem Betrieb) ist möglich.

Es wird sehr genau Buch geführt über die geleistete Zeit. 100% Semesterkurs entsprechen einer Arbeitszeit von 42 Stunden pro Woche und 2,5 Wochen Ferien.

Was ist also ein Semesterkurs nicht? ES IST KEIN URLAUB!


Frisch ab Presse:

Wir wünschen allen Schüler/innen erholsame und sonnige Sommerferien.
Nach den Ferien geht es mit einer etwas anderen Besetzung als sonst weiter (wegen Semesterkurs).

  • Stellvertretung für Sonja Boss bis Ende Januar 2020: Monika Westemeier (1./2. Klasse) und Celine Addor (Werken Oberstufe, RZG und Zeichnen 7.-9.)
  • Stellvertretung für Peter Boss bis Ende Januar : Celine Addor und Thomas Perreten
  • Stellvertretung Schulleitung: Karin Ryser